Charity und Farewell Dinner am 28. Januar im Rest. Alter Haferkasten in Neu Isenburg

Liebe Freunde des Yukon Arctic Spendenlaufs,

zur Verabschiedung von Jörn Theissig vor seinem Spendenlauf im Yukon findet am 28. Januar ein Charity Dinner im bekannten Restaurant Alter Haferkasten in Neu-Isenburg statt.

Dank der Unterstützung des Restaurants und einer grosszügigen Spende der Firma Cerberus Beteiligungsberatung kommen die gesamten Einnahmen dieses Abends dem Verein Projekt Schmetterling e.V. und damit zu 100 % der Psychoonkologie zu Gute.

Im Anhang finden Sie das Menü und die Adresse des Restaurants. Das hochwertige 4-Gang Menü gibt es zum Preis von 85 € p.P. einschliesslich Aperitif, Weinbegleitung, Wasser und Café. Die Bezahlung erfolgt im Restaurant.

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Anzahl gewünschter Plätze per email an folgende Adresse an: o.debald@verein-schmetterling.de Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns Sie begrüßen zu können.

Mit besten Grüßen

Otmar Debald
Verein Projekt Schmetterling e. V.
Mitglied des Vorstands

LAUFCHALLENGE – Und jetzt bist Du dran!

UPDATES und Zwischenziele

 

Die Idee: Lauf hin zum Leben – mach mit bei der Lauf Challenge des Yukon Arctic Spendenlaufs zugunsten krebskranker Menschen.

  • Jeder Kilometer zählt – auch Deiner! Du kannst laufen, radeln, inlinern, Skifahren oder spazieren gehen, vor Deiner Haustür oder sonstwo auf der Welt.
  • Damit tust Du etwas Gutes für Dich und Deine Gesundheit und…
  • Du spendest dabei laufend heilende Worte für Krebspatienten und ihre Angehörige. Professionelle psychoonkologische Unterstützung hilft ihnen, eine Lebensperspektive zu erkennen.

Hintergrund:

Wer von uns kennt es nicht aus dem eigenen Umfeld: die Diagnose Krebs führt oft zu Sprachlosigkeit – bei den Patienten und bei den Angehörigen. An Stelle von Sicherheit und Zuversicht treten Perspektiv- und Hilflosigkeit. Gespräche mit ausgebildeten Psychoonkologen können neue Perspektiven aufzeigen, den Lebenswillen stärken und damit positiv auf den Gesundungsprozess der Betroffenen wirken. Der Verein Schmetterling e.V. finanziert solche psychoonkologische Betreuung mit Spendengeldern, da die Krankenkassen die Kosten hier- für in der Regel nicht ersetzen.

Lauf-Challenge:

Ganz herzlich lade ich Euch ein, Euren Beitrag zur seelischen Betreuung von Krebspatienten und ihren Familien zu leisten. Treibt bitte Sport für diesen guten Zweck und nominiert bitte andere Menschen, das auch zu tun.

Die Regeln sind ganz einfach:

  1. Ich bitte alle Freunde, Unterstützer und Spender, eine beliebig lange Strecke zu gehen, joggen, Radfahren, Skifahren oder zu inlinern. Egal ob zu Hause, im Urlaub, auf Reisen in Europa oder in Übersee.
  2. Für jeden zurück gelegten Kilometer spendet Ihr 1 Euro; der Erlös fließt zu 100 % in die psychoonkologische Betreuung von Krebskranken und ihren Familien.
  3. Wenn Ihr Eure Strecke absolviert und gespendet habt, könnt Ihr weiter helfen. Bitte fordert bis zu 5 Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen auf, innerhalb von 5 Tagen ebenfalls etwas Gutes für sich zu tun und den guten Zweck des Yukon Arctic Spendenlaufs 2015 zu unterstützen.
  4. Stelle die Namen Deiner nominierten Freunde auf unserer Facebook Seite des Yukon Arctic Spendenlaufs vor und gebt ihnen 5 Tage Zeit, ihren Beitrag zu leisten. Bittet sie, über ihren Lauf per Facebook zu berichten und weitere 5 Personen zur Challenge einzuladen.
  5. Auf unserer Webseite in diesem Beitrag könnt Ihr täglich verfolgen, wie viele Läufer sich bisher an der Challenge beteiligt haben… und wie viele Spenden dadurch erzielt wurden.

Spenden könnt Ihr ganz einfach mit dem Formular unten auf dieser Seite:

 

Ziel der Challenge:

Setzt Euch Eure eigenen Ziele bei der Challenge. Jeder Kilometer und damit jeder Euro zählt. Mein Ziel ist ganz einfach: Ich laufe 700 Kilometer alleine durch Kanada und für jeden gelaufenen Kilometer möchte ich einen Unterstützer finden, der an der Lauf Challenge teilnimmt. Das sind mindestens 700 sportliche Helfer, die mit mir gemeinsam „Heilende Worte“ spenden. Und so helfen wir uns auch selbst durch gesunde Bewegung.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teilnehmern.
Jörn Theissig, Extremsportler


Unser erstes Ziel für die Laufchallenge lautet:
Die Challenger laufen ebenfalls 700 Kilometer!

107 %

wurden bereits erreicht. (Stand 8.1.2015)

Am 8.Tag der Lauf-Challenge haben wir jetzt schon gemeinsam etwas mehr als die Strecke von Whitehorse nach Dawson City zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Skiern zurückgelegt und insgesamt 749,87 km für den guten Zweck erlaufen. Damit haben wir das erste Zwischenziel (gemeinsam 700 Kilometer zu erreichen) mit dem heutigen Tag bereits um 7% übertroffen! Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – ein toller Erfolg!

Für die psychoonkologische Betreuung von Krebskranken und deren Angehörigen kamen in dieser kurzen Zeit schon 1033,87 Euro an Spenden zusammen. Aus dem In- und Ausland haben wir faszinierende Bilder von den Trails erhalten, ob in der Sonne, im Dunkeln, am Strand oder im Schnee, in wunderschönen Winterlandschaften oder aus 2.400 m Höhe in Nepal!

Nun heißt es an dem eigentlichen Ziel der Lauf-Challenge zu arbeiten, d.h. pro Kilometer im Yukon eine Läuferin oder einen Läufer zu gewinnen. In der Summe wären es 700 Läufer. Bislang haben sich über 55 liebe Mitmenschen und Sportbegeisterte an der Lauf-Challenge beteiligt. Somit haben wir jetzt 7,9% von diesem Challenge-Ziel erreicht. Wir freuen uns sehr über alle neuen Nominierungen oder Seiteneinsteiger ohne Nominierung und … es gibt auch schon erste Wiederholungsläufer! Begeistert bitte auch weiterhin Eure Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen zum Mitmachen. Herzlichen Dank an Euch alle für den sportlichen Einsatz, die tollen Bilder und Berichte und die Spenden. Wir bewegen uns weiter, um etwas für Krebskranke und deren Angehörigen zu bewegen. Eure Teilnahme gibt mir zusätzliche Motivation für den Yukon!

Euer Jörn

Unser zweites Ziel für die Laufchallenge lautet:
Pro Kilometer im Yukon eine Läuferin oder einen Läufer gewinnen. Also 700 Läufer!

22 %

Läufer und

225 %

 

Kilometer wurden bereits erreicht. (Stand 25.1.2015)

 

NEU: Unsere Facebook Seite ist gestartet

Ganz neu und aktuell: Unsere Facebook-Seite ist gestartet!

Jetzt ist es für JEDEN ganz einfach möglich zu helfen und zu unterstützen. Eine Spende ist immer gut- ja klar. Und wenn das Budget gerade knapp ist, dann bitte auf der Facebook Seite „Gefällt mir“ klicken und mit den eigenen Freunden teilen.

Danke!

Zu Weihnachten „Helfende Worte“ schenken

Weihnachten ist für viele Menschen nicht immer ein Fest der Freude, besonders für Krebspatienten und deren Angehörige. Die Sorge um die Zukunft und Hoffnungslosigkeit führen oft zu Sprachlosigkeit, genau dann, wenn Worte helfen könnten. Gespräche mit ausgebildeten Psychoonkologen können hier eine wichtige Hilfe sein, denn solche Gespräche können neue Perspektiven aufzeigen, den Lebenswillen stärken und damit positiv wirken. Der Verein Projekt Schmetterling e. V. finanziert solche psychoonkologische Begleitung mit Spendengeldern, da Krankenkassen die Kosten hierfür in der Regel nicht ersetzen.

Helfen Sie bitte dem Verein Projekt Schmetterling e. V., diese Arbeit zu finanzieren und schenken Sie damit helfende Worte. Spenden Sie einen Betrag in beliebiger Höhe auf das unten genannte Konto. Oder unterstützen Sie den Yukon Arctic Spendenlauf von Jörn Theissig zu Gunsten des Vereins Projekt Schmetterling e. V. Jörn Theissig wird im Februar 2015 den härtesten und kältesten Ultra Marathon über 430 Meilen im Norden Kanadas laufen. Sie können ihn wie folgt dabei unterstützen.

Verschenken Sie eine Meilenpatenschaft an Ihre Lieben, an Familien oder Freunde. Sie erhalten ein Meilenzertifikat, welches sich als Geschenk „anfassen“, einrahmen und verpacken lässt. Wir stellen das Zertifikat auch auf den Namen des Beschenkten aus. Dieser wird auf Wunsch, während des Yukon Arctic Spendenlaufs über die aktuellen Ereignisse per E-Mail informiert. Ihr Weg zum Meilengeschenk beginnt unter diesem link http://www.yukon-arctic-spendenlauf-2015.de/#give

Wir verschicken Meilenzertifikate für alle Anträge noch rechtzeitig vor Weihnachten, die bis zum 10. Dezember beim Verein Projekt Schmetterling e.V. eingehen.

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion zu Gunsten des Yukon Arctic Spendenlaufs. Nutzen Sie Ihre private Weihnachtsfeier oder die Weihnachtsfeier Ihres Unternehmens, um Spenden zu sammeln. Wir stellen Ihnen gerne Informationsmaterial (z. B. Flyer, Infoblätter zu Meilenpatenschaften) zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns unter o.debald@verein-schmetterling.de.

Zeigen Sie Ihren Geschäftskunden und Mitarbeitern gegenüber Ihr soziales Engagement, indem Sie auf Werbe- oder Weihnachtsgeschenke verzichten und stattdessen den entsprechenden Betrag spenden. Wir würdigen Ihr Engagement gerne mit der Erwähnung Ihrer Spendenaktion auf der Webseite des Yukon Arctic Spendenlaufs.

Jede Spende fließt zu 100 % in die psychoonkologische Betreuung von Krebspatienten und deren Familien.

Wir bedanken uns im Namen des Vereins Projekt Schmetterling e.V. für Ihr Engagement.

Jörn Theissig 
Extremsportler

Otmar Debald
Mitglied des Vorstands
Verein Projekt Schmetterling e. V.

PS. Unser Spendenkonto: Bitte überweisen Sie Ihren Betrag auf das Spendenkonto des Vereins Projekt Schmetterlings e.V.:
IBAN DE18 5007 0024 0013 9337 04 , BIC DEUTDEDBFRA